Hinweis zu eventuellen Verzögerungen oder Ausfällen von Sammelterminen

 

Bei der Sammlung der Gelben Säcke und Leerung der Gelben Tonnen durch den im Auftrag der Systembetreiber tätigen Entsorger Cont-Trans (Dienstleister Grübler/Kühl) kann es aufgrund der Witterung und Straßenverhältnisse zu Verzögerungen oder Ausfällen von Sammelterminen kommen.

Der Entsorger weist darauf hin, dass er keine Nachfuhrtermine realisieren kann und damit die Gelben Säcke/Gelben Tonnen zum nächsten Sammeltermin erneut bereitzustellen sind.

Sofern das Erfassungsvolumen der Gelben Tonnen nicht bis zum nächsten Sammeltermin ausreicht, kann jeder handelsübliche durchsichtige Abfallsack für die Sammlung und Bereitstellung der Verkaufsverpackungen genutzt werden.

Der ZAS weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Entsorgung der Verkaufsverpackungen (LVP) über die Gelbe Tonne/Gelben Sack nicht Bestandteil der kommunalen Abfallentsorgung und Gebührenerhebung in Verantwortung des ZAS ist.

Der ZAS ist somit auch nicht Auftraggeber für diese Leistung und nicht weisungsbefugt. Dies obliegt dem verantwortlichen Systembetreiber als Auftraggeber (BellandVision).

Dipl.-Ing. Birgit Baumann

Bereichsleiterin operative Abfallwirtschaft

_____________________________________________

ZWECKVERBAND  ABFALLWIRTSCHAFT  SÜDWESTSACHSEN

Schlachthofstraße 12 I 09366 Stollberg

Tel.: 037296 66-277 I Fax: 037296 66-285

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! I Web: www.za-sws.deSehr geehrte Damen und Herren,