Ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ist kein Staat zu machen!

 

Wie würde die Welt um uns ohne all die Menschen aussehen, die sich für andere Menschen, für gemeinsame Ziele und für das Gemeinschaftsleben engagieren?

Die Stadt Ehrenfriedersdorf würdigt auch in diesem Jahr das ehrenamtliche Engagement der Ehrenfriedersdorfer Bürgerinnen und Bürger durch die Auszeichnung für besonders bürgerschaftliches Engagement. Bürgermeisterin Silke Franzl möchte mit der Auszeichnung alle diejenigen wertschätzen, die sich aus Überzeugung für andere engagieren und somit einen maßgeblichen Beitrag leisten, das Leben in der Stadt Ehrenfriedersdorf ein Stück lebenswerter zu machen.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich in der Stadt Ehrenfriedersdorf engagieren, ob als Einzelperson, in einer Gemeinschaft, im Verein oder in Projekten können für die jährlich vorgenommene Auszeichnung vorgeschlagen werden. Die Auswahl der zu Ehrenden trifft eine Jury, bestehend aus den zwei stellvertretenden Bürgermeistern, den Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates und der Bürgermeisterin selbst.

 

Jeder kann Vorschläge einreichen!

Bitte senden Sie Ihren Vorschlag mit kurzer aussagekräftiger Begründung schriftlich bis zum 31. August 2022 an die:

Stadtverwaltung Ehrenfriedersdorf

Bürgermeisterin Silke Franzl

Markt 1

09427 Ehrenfriedersdorf

oder per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!