Ehrenamtsförderprogramm 

Einreichefrist der Anträge bis 30. Oktober 2019

Pressemitteilung

Alexander Krauß, Mitglied des Deutschen Bundestages

Sachsen fördert Ehrenamt

Schwarzenberg, 4. Oktober 2019. Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) ruft Vereine aus dem Erzgebirge dazu auf, sich für das kommende Jahr am Ehrenamtsförderprogramm »Wir für Sachsen« zu beteiligen. "Aus keinem anderen Landkreis kamen bislang so viele Anträge", sagte Krauß. Der Freistaat stelle für das Programm 11 Millionen Euro bereit. Ehrenamtliche Helfer könnten bis zu 40 Euro pro Monat erhalten. Voraussetzung ist, dass die Ehrenamtler 20 Stunden pro Monat Dienst tun. "Mit der Förderung sollen zum Beispiel Fahrtkosten gedeckt werden, die durch das Ehrenamt entstehen", sagte Krauß.

Bis Ende des Monates können Vereine, Verbände, Kirchen sowie Städte und Gemeinden als Projektträger Anträge für das Jahr 2020 einreichen. Gefördert wird das Engagement zum Beispiel in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport, Umwelt und Gesellschaft. Mit der Umsetzung des Programms ist die Bürgerstiftung Dresden beauftragt. Hierfür müssen die aktualisierten Formulare verwendet werden.

Die Unterlagen zum Programm finden sich unter www.ehrenamt.sachsen.de/foerderprogramm-wir-fuer-sachsen.