Der Bodenlehrpfad »Stadtwald Ehrenfriedersdorf« rund um die Greifensteine wurde im Frühjahr 2020 erneuert und um kindgerechte Schautafeln ergänzt. Mit Unterstützung des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) wurden durch die Stadt Ehrenfriedersdorf als Träger des Bodenlehrpfades die bestehenden Profilgruben des Lehrpfades saniert und neue Geländer installiert. Außerdem halten neu gestaltete Schautafeln Wissenwertes rund um das Thema Boden und Wald für unsere Kinder bereit.

Am Freitag, den 18. September 2020 um 14:00 Uhr findet am Parkplatz an den Greifensteinen die Wiedereröffnung des Bodenlehrpfades durch das LfULG und die Stadt Ehrenfriedersdorf im Rahmen einer Exkursion statt. Während der Führung informiert das LfULG die Teilnehmer über die Entstehung der Landschaft sowie wichtige bodenbildende Prozesse und die daraus resultierenden unterschiedlichen Bodentypen. Der örtliche Waldpädagoge Arndt Piskazeck gibt Informationen zu den auf diesen Böden befindlichen Waldbeständen. Eine Schulklasse aus Ehrenfriedersdorf wird die neu erstellten Bodenrätsel zum Lehrpfad testen.

Der Bodenlehrpfad »Stadtwald Ehrenfriedersdorf« befindet sich im Waldgebiet der Greifensteine. Auf einer Länge von rund 5 Kilometern zeigt der Pfad an zehn Standorten mit acht Bodenprofilen die Verschiedenartigkeit der Böden auf engem Raum. Darüber hinaus informiert er über die daraus ableitbare Landschaftsgeschichte, standortökologische Eigenschaften und damit verbundene Nutzungspotenziale.

Kindertafel 1 2020

Bodenprofil 7 2020

Maulwurf