Hinweis zu Verkehrsraumeinschränkungen

Örtliche Verkehrsraumeinschränkungen können zusätzlich auf unserer Facebook-Seite ständig eingesehen werden. Die Angaben werden regelmäßig aktualisiert. 

Anbei erhalten Sie Informationen zu aktuellen Verkehrsraumeinschränkungen in der Ortslage Ehrenfriedersdorf.

Übergeordnete größere Baustellen können Sie unter dem folgenden Link einsehen:
sächsisches Baustelleninformationssystem

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Achtung - Verkehrsführung wird geändert!

 

In der Wohnsiedlung zwischen der Adolf-Damaschke-Straße, der August-Bebel-Straße, dem Triftweg und der Querstraße wird ca. Mitte November die Verkehrsführung geändert. Analog des Wohngebietes in der Wiesenstraße/ Karl-Stülpner-Straße wird eine Tempo-30-Zone ausgewiesen, in welcher neben der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h grundsätzlich die Regelung „rechts-vor-links“ gilt.

Mit der damit verbundenen höheren Aufmerksamkeit und gegenseitiger Rücksicht wird die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere aber die der Kinder und Radfahrer erhöht und die Wohn- und Aufenthaltsqualität verbessert.

Die Ausweisung dieser Tempo-30-Zone wurde im Vorfeld mit der Verkehrspolizei abgestimmt und vor Ort, insbesondere in Bezug auf die Einsehbarkeit der Kreuzungsbereiche, geprüft und bestätigt.

Die geänderte Beschilderung wird zusätzlich in den kommenden Monaten mit dem Zusatzschild „Achtung geänderte Verkehrsführung“ gekennzeichnet. Lageplan: Lageplan_Beschilderung_Tempo30.pdf

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stellung diverser Haltverbotsschilder über die Wintermonate

teilweise absolutes Haltverbot teilw. eingeschränktes Haltverbot) im Bereich von Straßenengstellen oder Einmündungsbereichen zur Gewährleistung eines gefahrenfreien und ungehinderten Winterdienstes   (sogenannte Winterdienstbeschilderung)

Zeitraum: ab Mitte bzw. Ende Nov. 2021 bis vorauss. Ende März 2022  (witterungsabhängig)

Grund: Freihaltung von engen Straßenabschnitten zur Gewährleistung eines gefahrenfreien und ungehinderten Winterdienstes

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------