Diese FAQ erläutern einige wesentliche Fragen zur Handhabung des Bundesprogramms „Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“.

Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 vom 25. Juni

 

Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie vom 23.Juni 2020

 

Künftig Familienfeiern mit bis zu 100 Teilnehmern und Öffnung von Musikclubs zugelassen

23.06.2020, 13:15 Uhr — 1. Korrektur (aktuell)

Ab 8. Juni 2020 tritt eine neue Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in Kraft. Nach dieser bleibt der eingeschränkte Regelbetrieb mit verschiedenen Flexibilisierungen erhalten. Darüber hinaus werden u. a. Zeugnisübergaben und Abschlussfeiern wieder möglich. Weitere Details der Neuregelung erfahren Sie unter

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/237437