Elternbeiträge werden im Lockdown erstattet

Gemeinsame Medieninformation des Staatsministeriums der Finanzen, des Staatsministeriums für Kultus, des Sächsischen Städte- und Gemeindetages und des Landkreistages

"Eltern, die ihr Kind aufgrund des aktuellen Lockdowns nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege betreuen lassen können, sollen dafür keine Elternbeiträge entrichten müssen.

Die Sächsische Staatsregierung und die Kommunalen Spitzenverbände haben sich auf eine einheitliche Regelung für die Erstattung von Elternbeiträgen geeinigt. Die Befreiung von den Entgelten gilt allerdings nur, wenn die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wird.

Für den Zeitraum vom 14. Dezember 2020 bis 17. Januar 2021 wird ein Monatsbeitrag pauschal erstattet. Bei einer fortgesetzten Schließung soll die Entlastung der Eltern über Beitragserstattungen fortgesetzt werden und zwar für jede Woche zu einem Viertel des jeweiligen Monatsbetrages.

Die Kosten werden von Kommunen und Freistaat jeweils hälftig aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleiches sowie dem Corona-Bewältigungsfonds finanziert.

Die Vereinbarung steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt des Sächsischen Landtags.

Die Rückerstattung der Elternbeiträge erfolgt über die jeweiligen Träger der Einrichtungen. Zum Verfahrensablauf erfolgt eine gesonderte Information durch die kommunalen Spitzenverbände."

(Pressemitteilung SMF vom 08.01.2021)

Quelle: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/245133

Die Stadt Ehrenfriedersdorf wird die Elternbeiträge für den Monat Januar 2021 vorerst nicht einziehen. Zur weiteren Verfahrensweise werden wir an dieser Stelle wieder informieren.

Impfzentrum Erzgebirgskreis:

Terminvergabe telefonisch: 0800/0899089

Terminvergabe online: www.sachsen.impfterminvergabe.de

Festhalle Annaberg-Buchholz

Ernst-Roch-Straße 4

09456 Annaberg-Buchholz

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8:00 – 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag 9:00 – 17:00 Uhr

Was muss ich zum Impftermin mitbringen?

  • Impfausweis
  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Personalausweis
  • wichtige Unterlagen (z. B. ein Herzpass, ein Diabetikerausweis oder eine Medikamentenliste)

Sollten Sie kein Auto besitzen oder überhaupt keine Möglichkeit haben, zum Impfzentrum zu gelangen, melden Sie sich bitte bei SCHWACH+STARK e.V. unter 037341/492596!

 

Aktuell werden folgende Personen geimpft:

1. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,

2. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder

3. pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,

4. Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,

5. Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Ansteckungsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-  CoV-2 tätig sind, insbesondere

a. auf Intensivstationen,

b. in Notaufnahmen,

c. in Rettungsdiensten, inklusive der Notarztdienste, der ärztlichen Bereitschaftsdienste sowie der

d. Feuerwehren und Luftrettung,

e. Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung,

f. in den Impfzentren und mobilen Teams sowie

g. in Bereichen, in denen für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 relevante

h. aerosolgenerierende Tätigkeiten durchgeführt werden.

Das betrifft insbesondere das Personal

» in benannten Corona-Schwerpunktpraxen, 

» in SARS-CoV-2-Testzentren,

» in Einrichtungen des ÖGD mit Untersuchungs- und Testoption,

» Hausarzt- und Kinderarztpraxen,

» in medizinischen Einrichtungen der Sprach- und Stimmbildung,

» in HNO-ärztlichen und pneumologischen Fachpraxen,

» in zahnärztlichen und MKG-Praxen,

» in Einrichtungen der Geburtshilfe.

6. Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in

a. der Onkologie,

b. der Transplantationsmedizin und

c. der Nephrologie und Dialyseeinrichtungen.

 

Weitere Links:

Serviceportal zur Impfterminvergabe

Impfterminvergabe

Informationen zum Impfzentrum im Erzgebirgskreis

Besondere Umstände, erfordern besondere Maßnahmen! In dieser Liste möchten wir Ihnen die gastronomischen Betriebe vorstellen, die einen Abhol- und Lieferservice anbieten und einen Außer-Haus-Verkauf. 

Unter diesem Link, können Sie alle Abhol- und Lieferangebote der Greifensteinregion einsehen: http://www.greifensteine.de/s/fGPya

 

Nutzen Sie diesen Service um die regionale Gastronomie zu unterstützen! 

Eine Orientierungshilfe für Eltern haben das Gesundheitsministerium und das Kultusministerium vorgelegt.

Aus der Handlungsempfehlung können Eltern, Lehrer und Erzieher ablesen, ab wann ein Arzt aufgesucht werden muss oder bei welchen allgemeinen und unspezifischen Symptomen der Schul- oder Kitabesuch noch möglich ist.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.coronavirus-sachsen.de