Informationen
 
Nacht- und Wochenendbereitschaftsdienst der Ärzte
Die Anforderung eines Bereitschaftsarztes erfolgt generell nur noch über
Telefon: 116 117
Es ist eine bundesweit einheitliche Rufnummer, die ohne Vorwahl funktioniert und kostenlos ist – egal ob Bürger von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen.
In lebensbedrohlichen Fällen:           N O T R U F     1 1 2
 
Bereitschaftspraxen des Erzgebirgskreises:
 
Bereitschaftspraxis am Helios Klinikum Aue
Gartenstraße 6, 08280 Aue
Mittwoch, Freitag:                                         14 – 19 Uhr
Wochenende, Feiertage, Brückentage:           09 – 19 Uhr
 
Bereitschaftspraxis am Erzgebirgsklinikum Stollberg
Jahnsdorfer Straße 7, 09366 Stollberg
Wochenende, Feiertage, Brückentage:           09 – 13 Uhr
 
Bereitschaftspraxis am Erzgebirgsklinikum in Annaberg
Chemnitzer Straße 15, 09456 Annaberg-Buchholz
Mittwoch, Freitag:                                         14 – 19 Uhr
Wochenende, Feiertage, Brückentage:           09 – 19 Uhr
Bereitschaftspraxis am Erzgebirgsklinikum Zschopau

Alte Marienberger Straße 52, 09405 Zschopau
Mittwoch, Freitag:                                         14 – 19 Uhr
Wochenende, Feiertage, Brückentage:           09 – 19 Uhr
 
Zahnärzte-Bereitschaftsdienst
auch online:
04. – 05.02.23
Dipl.-Stom. Bodo Lützendorf
Grenzstr. 4, 09471 Bärenstein                                                          Tel. 037347 1302
 
11. – 12.02.23
Dipl.-Stom. Heike Müller, Dipl.-Stom. Jürgen Müller
Große Kirchgasse 6, 09456 Annaberg-Buchholz                               Tel. 03733 42105
 
18. – 19.02.23
Dr. med. Volker Scheithauer
Annaberger Str. 12, 09427 Ehrenfriedersdorf                                    Tel. 037341 3063
 
25. – 26.02.23
Dipl.-Stom. Beate Dabel
An der Pfarrwiese 92, 09468 Geyer                                                  Tel. 037346 1376
Der Bereitschaftsdienst findet zu folgenden Zeiten statt:
Samstag von                           09:00 – 11:00 Uhr
Sonntag und Feiertag von         09:00 – 11:00 Uhr
 
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
01. – 05.02.23
TA Denny Beck                      
Fritz-Reuther-Straße 2b, 09423 Gelenau                                          Tel. 0173 9173384
Großtiere
TÄ Susann Zieboll                  
Markt 17, 09427 Ehrenfriedersdorf                                                 Tel. 037341 574380
Kleintiere       
 
06. – 12.02.23
Frau Hein (TAP Armbrecht)
Markt 2, 09487 Schlettau                                                                  Tel. 03733 6797547
Großtiere
Zentrum für Kleintiermedizin
Herr Dr. Geisler & Hr. Hoppe                       
Hutmachergasse 4, 09456 Annaberg-B.                                           Tel. 0160 96246798
Kleintiere
 
13. – 19.02.23
TA Denny Beck                      
Fritz-Reuther-Straße 2b, 09423 Gelenau                                          Tel. 0173 9173384
Großtiere       
TÄ Susann Zieboll                  
Markt 17, 09427 Ehrenfriedersdorf                                                 Tel. 037341 574380
Kleintiere
 
20. – 26.02.23
TA Torsten Lindner                
Knochenweg 2, 09419 Thum/OT Herold       Tel. 037297 476312 oder 0162 3794419
Großtiere
Zentrum für Kleintiermedizin
Herr Dr. Geisler & Hr. Hoppe                       
Hutmachergasse 4, 09456 Annaberg-B.                                           Tel. 0160 96246798
Kleintiere
 
27.02. – 05.03.23
Frau Hein (TAP Armbrecht)
Markt 2, 09487 Schlettau                                                                  Tel. 03733 6797547
Großtiere
Frau Dr. Sandy Schulz
Kleintiere und Pferde
Am Gründel 23, 09423 Gelenau                                                       Tel. 0174 3160020
 
Der Bereitschaftsdienst beginnt jeweils 18:00 Uhr und endet am darauffolgenden Tag
6:00 Uhr. Die Wochenendbereitschaft beginnt Freitag 18:00 Uhr und endet Montag 6:00 Uhr. Es wird gebeten, den tierärztlichen Bereitschaftsdienst nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen und sich vor dem Besuch des Notdienstes telefonisch anzukündigen.
Amtstierarzt
 
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Dienstbereitschaft von 18:00 Uhr bis 8:00 Uhr des folgenden Tages
an Sonn- und Feiertagen von 8:00 Uhr bis 8:00 Uhr des folgenden Tages
 
Rufnummern Apotheken-Notdienstfinder
von jedem Handy ohne Vorwahl:      22833
vom Festnetz:                                     0137 88822833
 
01.02.23
Stadt-Apotheke Geyer, August-Bebel-Straße 7              
Tel. 037346 1266
 
02.02.23
Löwen-Apotheke Annaberg, Markt 3
Tel. 03733 18070
 
03.02.23
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
04.02.23
Siebenhäuser-Apotheke Annaberg, Buchholzer Straße 15
Tel. 03733 27003
 
05.02.23
Schwanen-Apotheke Sehmatal-Sehma, Karlsbader Str. 64
Tel. 03733 65310
 
06. – 07.02.23
Lilien-Apotheke Schlettau, Böhmische Straße 15/17
Tel. 03733 676834
 
08.02.23
Adler-Apotheke Scheibenberg, Rudolf-Breitscheid-Str. 22
Tel. 037349 8309
 
09.02.23
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
10.02.23
Raben-Apotheke Mildenau, Annaberger Str. 8
Tel. 03733 53178
 
11.02.23
Steinklee-Apotheke Ehrenfriedersdorf, Schillerstraße 11
Tel. 037341 7390
 
12.02.23
Löwen-Apotheke Annaberg, Markt 3
Tel. 03733 18070
 
13.02.23
Sonnen-Apotheke Bärenstein, Grenzstraße 2
Tel. 037347 1214
 
14.02.23
Siebenhäuser-Apotheke Annaberg, Buchholzer Straße 15
Tel. 03733 27003
 
15.02.23
Schwanen-Apotheke Sehmatal-Sehma, Karlsbader Str. 64
Tel. 03733 65310
 
16.02.23
Lilien-Apotheke Schlettau, Böhmische Straße 15/17
Tel. 03733 676834
 
17. – 23.02.23
Apotheke im Erzgebirgscenter Annaberg, Gewerbering 2
Tel. 03733 5967811
 
24.02.23
Hirsch-Apotheke Crottendorf, Annaberger Straße 82
Tel. 037344 8203
 
25.02.23
Adler-Apotheke Scheibenberg, Rudolf-Breitscheid-Str. 22
Tel. 037349 8309
 
26.02.23
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
27.02.23
Raben-Apotheke Mildenau, Annaberger Str. 8
Tel. 03733 53178
 
28.02.23
Greifenstein-Apotheke Thum, Chemnitzer Straße 10
Tel. 037297 2283
 
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
Störungsrufnummer (kostenfrei)
Montag bis Sonntag: 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
MITNETZ STROM
Tel. 0800 2 30 50 70
Ergänzend ist es unter www.stromausfall.de möglich, Störungen online zu melden.
Weiterhin besteht unter www.mitnetz-strom.de/stromausfall die Möglichkeit anhand Ihrer Postleitzahl zu prüfen, ob eine Versorgungsunterbrechung geplant ist (z.B. aufgrund von Bauarbeiten) bzw. aktuell eine Störung bekannt ist.
 
Entsorgungstermine
 
Graue Tonne (Restabfall) - 14-tägige Entsorgung
Jeder Grundstückseigentümer stellt am Abfuhrtag bis 6:00 Uhr seine Restmülltonne zur Entsorgung an der Grundstücksgrenze bzw. an der nächsten für das Entsorgungsfahrzeug befahrbaren Stelle bereit.
 
Mittwoch - ungerade Kalenderwoche
01. und 15.02.2023
Stadtgebiet Ehrenfriedersdorf
Greifensteinstr. 44/46, Thumer Str., Am Waldschlösschen
 
Freitag - gerade Kalenderwoche
10. und 24.02.2023
Sondertour
Am Barthgrund 28, 30; August-Bebel-Str. 32; Feldstr. 16, 18, 20; Geyersche Str. 27, 34 und 36; Greifensteinstr. 40 und 61; Kaltes Feld; Markt 10, 11, 13B und 14; Seifentalstr. 1E, 1F, 1H, 3B, 3C, 3D, 5, 7, 9 und 9A; Triftweg 57, Vorwerk 41
 
Freitag Großwohnanlagen - wöchentlich
Am Frauenberg, Feldstr. 30 bis 50, Max-Wenzel-Str., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str. 8
 
Gelbe Tonne (LVP)
Mittwoch - ungerade Kalenderwoche
01. und 15.02.2023
Stadtgebiet Ehrenfriedersdorf, Am Kalten Feld 1, OT Mönchsbad
 
Donnerstag - ungerade Kalenderwoche
02. und 16.02.2023
Großwohnanlagen
 
Dienstag - gerade Kalenderwoche
07. und 21.02.2023
Großwohnanlagen
 
Braune Tonne (Bioabfall)
Februar - 14-tägig Freitag - ungerade Kalenderwoche
03. und 17.02.2023
April - Freitag - wöchentliche Entsorgung
 
Blaue Tonne (Papier) - 4-wöchentliche Entsorgung
Montag, 06.02.2023 
Papier Gebiet I
Adolf-Damaschke-Str., Am Barthgrund, Am Kalten Feld, Am Sauberg, Am Steinbüschel, August-Bebel-Str., Feldstr., Fichtenweg, Fuchshübelstr., Goethestr., Greifensteinstr., Hans-Sachs-Str., Hüttenhof, Karl-Stülpner-Str., Kurze Str., Querstr., Schillerstr., Schulstr., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str., Triftweg, Wiesenstr., Ziegelstr.
 
Dienstag, 07.02.2023
Papier Gebiet II
Alberstr., Am Bogen, Am Kreyerberg, Am Waldschlösschen, Annaberger Str., Bergstr., Chemnitzer Str., Drebacher Str., Frankestr., Gärtnerweg, Gewerbegebiet An der B95, Geyersche Str., Herolder Str., Hospitalstr., Im Winkel, Kastanienstr., Kreuzstr., Lange Gasse, Markt, Max-Wenzel-Str., Neumarkt, Obere Kirchstr., Oststr., Oswald-Barthel-Str., Pochwerkstr., Rathausstr., Saubergstr., Seifentalstr., Siedlerstr., Sommerleite, Thumer Str., Untere Kirchstr., Vorwerk, Wettinstr.
 
Freitag, 24.02.2023
Papier - Sondertour
Am Barthgrund 28 und 30; August-Bebel-Str. 32; Feldstr. 16, 18 und 20; Geyersche Str. 27, 34 und 36; Greifensteinstr. 40 und 61; Kaltes Feld; Markt 10, 11, 13B und 14; Seifentalstr. 1E, 1F, 1H, 3B, 3C, 3D, 5, 7, 9 und 9A; Triftweg 57, Vorwerk 41
 
Papier - Großwohnanlagen 14-tägig
Dienstag - gerade Kalenderwoche
Am Frauenberg, Feldstr. 30 bis 50, Max-Wenzel-Str., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str. 8
 
Ausgabestelle für Sperrabfallkarten:
Stadtverwaltung, Markt 1
Verkauf Restabfallsäcke:
zu einer Gebühr von 3,60 EUR/ Stück
Stadtbauhof, Chemnitzer Str. 64
dienstags von 14:00 – 18:00 Uhr
und in der Stadtverwaltung, Markt 1
Stadtkasse zu den Sprechzeiten
 
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Thum, Herolder Straße 18
Montag           14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch        08:00 – 12:00 Uhr
Samstag          08:00 – 12:00 Uhr
 
Zweckverband - Abfallwirtschaft - Südwestsachsen
Gebührenveranlagung: Frau V. Voigt
Dienststelle: 09496 Marienberg, Herzog-Heinrich-Str. 6
Tel.: 03735 608 5317
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Vorhaben „Teilmodernisierung Berghaus - Verbesserung der Barrierefreiheit und des Brandschutzes“ – Fördermittel gewährt, Vergabe von Bauleistungen vorgesehen

Veröffentlichung: 01. Februar 2023

Im Dezember 2022 hat die Stadt Ehrenfriedersdorf den Bewilligungsbescheid für das Vorhaben „Sanierung Berghaus an den Greifensteinen zur Sicherstellung und Erweiterung der touristischen Nutzung“ erhalten. Es ist vorgesehen, eine außenliegende Rettungstreppe mit Aufzug an die Rückseite des Berghauses anzubauen, so dass zukünftig auch das erste Obergeschoss genutzt werden kann. Gleichermaßen wird die Rettungswegsituation für alle Nutzer und Besucher verbessert. Für die Gesamtmaßnahme werden knapp 400.000 Euro Fördermittel gewährt.

Die bauliche Umsetzung ist in 2023 vorgesehen, dabei werden die Veranstaltungen auf der Greifensteinbühne berücksichtigt. Die Bauleistungen sollen im Rahmen von Ausschreibungen (öffentlich sowie freihändig) vergeben werden, die Auftragshöhe variiert dabei. Die Schätzung des Auftragswertes liegt unterhalb des Schwellenwertes der Vergabeverordnung zur EU-weiten Ausschreibung. Zur Wahrung der Binnenmarktregeln werden die Eckdaten des beabsichtigten Auftrages hiermit öffentlich bekanntgegeben:

Angaben zum Auftraggeber:

Stadt Ehrenfriedersdorf

Markt 1

09427 Ehrenfriedersdorf

Ansprechpartner:

Frau Schmidt, Tel.: 037341/ 45 40, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Art und Umfang der Leistungen:

  • Gerüstarbeiten
  • Bauhauptleistungen (Erdarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Maurerarbeiten)
  • Stahlbauarbeiten
  • Zimmererarbeiten
  • Dachdeckerarbeiten
  • Aufzug
  • Fensterarbeiten
  • Malerarbeiten
  • Außenanlagen
  • Elektroinstallation
  • ggf. Heizungsarbeiten
  • ggf. Trockenbauarbeiten

Interessensbekundungen können bis zum 15.03.2023 eingereicht werden.

Ein Rechtsanspruch der Bewerber auf die Vergabe eines Auftrages besteht nicht. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nicht um ein förmliches Verfahren nach Vergabeordnung handelt. Es erfolgt keine Kostenerstattung.

 

 

Öffentliche Bekanntmachung des Landratsamtes Erzgebirgskreis zu Windkraftanlagen Drebach
Die JUWI GmbH hat einen Antrag auf Errichtung von drei Windkraftanlagen auf dem Gemeindegebiet von Drebach beim Landratsamt Erzgebirgskreis zur Genehmigung eingereicht. Im Amtsblatt des Erzgebirgskreises (Ausgabe 01/2023 vom 10.01.2023)  erfolgte die öffentliche Bekanntmachung für das Vorhaben durch das Landratsamt Erzgebirgskreis als zuständige Behörde. Als benachbarte Kommune werden wir im Verfahren beteiligt.
Die vollständigen Unterlagen liegen ab sofort zu den Öffnungszeiten im Raum 2.1 im Rathaus (Gästebüro) für jeden zur Einsichtnahme aus.
Bis zum 22.03.2023 können etwaige Einwendungen vorgebracht werden. Dies ist schriftlich entweder per E-Mail an die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, beim Landratsamt Erzgebirgskreis, Schillerlinde 6 in 09496 Marienberg im Zimmer 405 (03735 601-6127) oder in der Stadtverwaltung Ehrenfriedersdorf möglich. Wir reichen die Einwendungen dann an die Genehmigungsbehörde weiter.
 

Tierbestandsmeldung 2023

  

Bekanntmachung der Sächsischen Tierseuchenkasse

- Anstalt des öffentlichen Rechts -

 

Sehr geehrte Tierhalter*innen,

bitte beachten Sie, dass Sie als Tierhalter*in von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Fischen und Bienen zur Meldung und Beitragszahlung bei der Sächsischen Tierseuchenkasse gesetzlich verpflichtet sind.

Die fristgerechte Meldung und Beitragszahlung für Ihren Tierbestand ist Voraussetzung für:

  • eine Entschädigungszahlung von der Sächsischen Tierseuchenkasse im Tierseuchenfall,
  • die Beteiligung der Sächsischen Tierseuchenkasse an den Kosten für die Tierkörperbeseitigung,
  • die Gewährung von Beihilfe und Leistungen durch die Sächsische Tierseuchenkasse.

 

Der Sächsischen Tierseuchenkasse bereits bekannte Tierhalter*innen erhalten Ende Dezember 2022 einen Meldebogen per Post. Sollte dieser bis Mitte Januar 2023 nicht bei Ihnen eingegangen sein, melden Sie sich bitte bei der Sächsischen Tierseuchenkasse um Ihren Tierbestand anzugeben.

Tierhalter*innen, welche ihre E-Mail-Adresse bei der Sächsischen Tierseuchenkasse autorisiert haben, erhalten die Meldeaufforderung per E-Mail.

Auf dem Tierbestandsmeldebogen oder per Internet sind die am Stichtag 1. Januar 2023 vorhandenen Tiere zu melden. Sie erhalten daraufhin Ende Februar 2023 Ihren Beitragsbescheid.

Ihre Pflicht zur Meldung begründet sich auf § 23 Abs. 5 des Sächsischen Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz (SächsAGTierGesG) in Verbindung mit der Beitragssatzung der Sächsischen Tierseuchenkasse, unabhängig davon, ob Sie Tiere im landwirtschaftlichen Bereich oder zu privaten Zwecken halten.

Darüber hinaus möchten wir Sie auf Ihre Meldepflicht bei dem für Sie zuständigen Veterinäramt hinweisen.

Bitte unbedingt beachten:

QR-Code Neuanmeldung

Auf unserer Internetseite erhalten Sie weitere Informationen zur Melde- und Beitragspflicht, zu Beihilfen der Sächsischen Tierseuchenkasse sowie über die Tiergesundheitsdienste. Zudem können Sie, als gemeldete*r Tierhalter*in u. a. Ihr Beitragskonto (gemeldeter Tierbestand der letzten 3 Jahre), erhaltene Beihilfen, Befunde sowie eine Übersicht über Ihre bei der Tierkörperbeseitigungsanstalt entsorgten Tiere einsehen. 

 

Sächsische Tierseuchenkasse

Anstalt des öffentlichen Rechts

Löwenstr. 7a,

01099 Dresden

Tel: 0351 / 80608-30

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.tsk-sachsen.de