Anzeige Vereinsinformationsveranstaltung 2021 10 07

Verkehrshelfer gesucht

Informationen
 
Nacht- und Wochenendbereitschaftsdienst der Ärzte
Die Anforderung eines Bereitschaftsarztes erfolgt generell nur noch über
Telefon: 116 117
Es ist eine bundesweit einheitliche Rufnummer, die ohne Vorwahl funktioniert und kostenlos ist – egal ob Bürger von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen.
In lebensbedrohlichen Fällen:           N O T R U F     1 1 2
 
Zahnärzte-Bereitschaftsdienst 
auch online:
 
04. – 05.09.21
Dipl.-Strom. Lutz Zimmermann
Adam-Ries-Str. 2, 09456 Annaberg-Buchholz                                   Tel. 03733 22453
 
11. – 12.09.21
Miroslav Dimitrov
Buchholzer Str. 14, 09456 Annaberg-Buchholz                                Tel. 03733 23490
 
18. – 19.09.21
Dipl.-Strom. Armin Melzer
Hohle Gasse 4, 09481 Elterlein                                                         Tel. 037349 7470
 
25. – 26.09.21
Dipl.-Strom. Heike Müller
Große Kirchgasse 6, 09456 Annaberg-Buchholz                               Tel. 03733 42105
Der Bereitschaftsdienst findet zu folgenden Zeiten statt:
Samstag von                           09:00 – 11:00 Uhr
Sonntag und Feiertag von         09:00 – 11:00 Uhr
 
 
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst 
 
30.08. – 05.09.21   
Kein Bereitschaftsdienst
 
06. – 12.09.21
TA Denny Beck                      
Großtiere       
Fritz-Reuther-Straße 2b, 09423 Gelenau                                          Tel. 0173 9173384
 
13. – 19.09.21
TÄ Susann Zieboll                  
Kleintiere       
Markt 17, 09427 Ehrenfriedersdorf                                                 Tel. 037341 574380
 
20. – 26.09.21
TA Alexander Armbrecht      
Markt 2, 09487 Schlettau
Großtiere:                                                                                          Tel. 0162 3280467
Kleintiere:                                                                                          Tel. 0162 9182739
 
27.09. – 03.10.21
Frau Dr. Sandy Schulz
Kleintiere und Pferde
Am Gründel 23, 09423 Gelenau                                                       Tel. 0174 3160020
 
Der Bereitschaftsdienst beginnt jeweils 18:00 Uhr und endet am darauffolgenden Tag
6:00 Uhr. Die Wochenendbereitschaft beginnt Freitag 18:00 Uhr und endet Montag 6:00 Uhr. Es wird gebeten, den tierärztlichen Bereitschaftsdienst nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen und sich vor dem Besuch des Notdienstes telefonisch anzukündigen.
Amtstierarzt
 
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Dienstbereitschaft von 18:00 Uhr bis 8:00 Uhr des folgenden Tages
an Sonn- und Feiertagen von 8:00 Uhr bis 8:00 Uhr des folgenden Tages
 
Rufnummern Apotheken-Notdienstfinder
von jedem Handy ohne Vorwahl:      22833
vom Festnetz:                                     0137 88822833
 
01.09.21
Siebenhäuser-Apotheke Annaberg, Buchholzer Straße 15
Tel. 03733 27003
 
02.09.21
Schwanen-Apotheke Sehmatal-Sehma, Karlsbader Str. 64
Tel. 03733 65310
 
03. – 04.09.21
Lilien-Apotheke Schlettau, Böhmische Straße 15/17
Tel. 03733 676834
 
05.09.21
Adler-Apotheke Scheibenberg, Rudolf-Breitscheid-Str. 22
Tel. 037349 8309
 
06.09.21
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
07.09.21
Raben-Apotheke Mildenau, Annaberger Str. 8
Tel. 03733 53178
 
08.09.21
Greifenstein-Apotheke Thum, Chemnitzer Straße 10
Tel. 037297 2283
 
09.09.21
Löwen-Apotheke Annaberg, Markt 3
Tel. 03733 18070
 
10. – 16.09.21
Annen-Apotheke Annaberg, Barbara-Uthmann-Ring 157/158
Tel. 03733 52779
 
17.09.21
Sonnen-Apotheke Bärenstein, Grenzstraße 2
Tel. 037347 1214
 
18.09.21
Siebenhäuser-Apotheke Annaberg, Buchholzer Straße 15
Tel. 03733 27003
 
19.09.21
Schwanen-Apotheke Sehmatal-Sehma, Karlsbader Str. 64
Tel. 03733 65310
 
20.09.21
Hirsch-Apotheke Crottendorf, Annaberger Straße 82
Tel. 037344 8203
 
21.09.21
Lilien-Apotheke Schlettau, Böhmische Straße 15/17
Tel. 03733 676834
 
22.09.21
Adler-Apotheke Scheibenberg, Rudolf-Breitscheid-Str. 22
Tel. 037349 8309
 
23.09.21
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
24.09.21
Raben-Apotheke Mildenau, Annaberger Str. 8
Tel. 03733 53178
 
25.09.21
Stadt-Apotheke Geyer, August-Bebel-Straße 7              
Tel. 037346 1266
 
26.09.21
Löwen-Apotheke Annaberg, Markt 3
Tel. 03733 18070
 
27.09.21
Adler-Apotheke Buchholz, Karlsbader Straße 18
Tel. 03733 66062
 
28.09.21
Siebenhäuser-Apotheke Annaberg, Buchholzer Straße 15
Tel. 03733 27003
 
29.09.21
Schwanen-Apotheke Sehmatal-Sehma, Karlsbader Str. 64
Tel. 03733 65310
 
30.09.21
Hirsch-Apotheke Crottendorf, Annaberger Straße 82
Tel. 037344 8203
 
 
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
Störungsrufnummer (kostenfrei)
Montag bis Sonntag: 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
MITNETZ STROM
Tel. 0800 2 30 50 70
Ergänzend ist es unter www.stromausfall.de möglich, Störungen online zu melden.
Weiterhin besteht unter www.mitnetz-strom.de/stromausfall die Möglichkeit anhand Ihrer Postleitzahl zu prüfen, ob eine Versorgungsunterbrechung geplant ist (z.B. aufgrund von Bauarbeiten) bzw. aktuell eine Störung bekannt ist.
Entsorgungstermine
 
Graue Tonne (Restabfall) - 14-tägige Entsorgung
Jeder Grundstückseigentümer stellt am Abfuhrtag bis 6:00 Uhr seine Restmülltonne zur Entsorgung an der Grundstücksgrenze bzw. an der nächsten für das Entsorgungsfahrzeug befahrbaren Stelle bereit.
 
Mittwoch - ungerade Kalenderwoche
01., 15. und 29.09.21
Stadtgebiet Ehrenfriedersdorf
Greifensteinstr. 44/46, Thumer Str., Am Waldschlösschen
 
Freitag - gerade Kalenderwoche
10. und 24.09.21
Sondertour
Am Barthgrund 28, 30; August-Bebel-Str. 32; Feldstr. 16, 18, 20; Geyersche Str. 27, 34 und 36; Greifensteinstr. 40 und 61; Kaltes Feld; Markt 10, 11, 13B und 14; Seifentalstr. 1E, 1F, 1H, 3B, 3C, 3D, 5, 7, 9 und 9A; Triftweg 57, Vorwerk 41
 
Freitag Großwohnanlagen - wöchentlich
Am Frauenberg, Feldstr. 30 bis 50, Max-Wenzel-Str., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str. 8
 
Gelbe Tonne (LVP)
Mittwoch - ungerade Kalenderwoche
01., 15. und 29.09.21
Stadtgebiet Ehrenfriedersdorf, Am Kalten Feld 1, OT Mönchsbad
 
Donnerstag - ungerade Kalenderwoche
02., 16. und 30.09.21
Großwohnanlagen
 
Dienstag - gerade Kalenderwoche
07. und 21.09.21
Großwohnanlagen
 
Braune Tonne (Bioabfall)
September - jeden Freitag
 
Blaue Tonne (Papier) - 4-wöchentliche Entsorgung
Montag, 20.09.21     
Papier Gebiet I
Adolf-Damaschke-Str., Am Barthgrund, Am Kalten Feld, Am Sauberg, Am Steinbüschel, August-Bebel-Str., Feldstr., Fichtenweg, Fuchshübelstr., Goethestr., Greifensteinstr., Hans-Sachs-Str., Hüttenhof, Karl-Stülpner-Str., Kurze Str., Querstr., Schillerstr., Schulstr., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str., Triftweg, Wiesenstr., Ziegelstr.
 
Dienstag, 21.09.21    
Papier Gebiet II
Alberstr., Am Bogen, Am Kreyerberg, Am Waldschlösschen, Annaberger Str., Bergstr., Chemnitzer Str., Drebacher Str., Frankestr., Gärtnerweg, Gewerbegebiet An der B95, Geyersche Str., Herolder Str., Hospitalstr., Im Winkel, Kastanienstr., Kreuzstr., Lange Gasse, Markt, Max-Wenzel-Str., Neumarkt, Obere Kirchstr., Oststr., Oswald-Barthel-Str., Pochwerkstr., Rathausstr., Saubergstr., Seifentalstr., Siedlerstr., Sommerleite, Thumer Str., Untere Kirchstr., Vorwerk, Wettinstr.
 
Freitag, 10.09.21
Papier - Sondertour
Am Barthgrund 28 und 30; August-Bebel-Str. 32; Feldstr. 16, 18 und 20; Geyersche Str. 27, 34 und 36; Greifensteinstr. 40 und 61; Kaltes Feld; Markt 10, 11, 13B und 14; Seifentalstr. 1E, 1F, 1H, 3B, 3C, 3D, 5, 7, 9 und 9A; Triftweg 57, Vorwerk 41
 
Papier - Großwohnanlagen 14-tägig
Dienstag - gerade Kalenderwoche
Am Frauenberg, Feldstr. 30 bis 50, Max-Wenzel-Str., Steinbüschelstr., Thomas-Mann-Str. 8
Ausgabestelle für Sperrabfallkarten:
Stadtverwaltung, Markt 1
 
Verkauf Restabfallsäcke:
zu einer Gebühr von 3,60 EUR/ Stück
Stadtbauhof, Chemnitzer Str. 64
dienstags von 14:00 – 18:00 Uhr
und in der Stadtverwaltung, Markt 1
 
Stadtkasse zu den Sprechzeiten
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Thum, Herolder Straße 18
Montag           14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch        08:00 – 12:00 Uhr
Samstag          08:00 – 12:00 Uhr
 
Zweckverband - Abfallwirtschaft - Südwestsachsen
Gebührenveranlagung: Frau V. Voigt
Dienststelle: 09496 Marienberg, Herzog-Heinrich-Str. 6
Tel.: 03735 608 5317
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Vom 9. August bis voraussichtlich 10. September wird die B 95/Chemnitzer Straße in Ehrenfriedersdorf im Abschnitt zwischen dem Abzweig Herold (S 232) und der Shell-Tankstelle aufgrund einer Fahrbahnerneuerung für den Durchgangsverkehr vollgesperrt. Auf dem rund 400 Meter langen Abschnitt werden die Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht erneuert.

Eine Umleitung ist in Fahrtrichtung Annaberg-Buchholz ab Thum über Jahnsbach und Geyer ausgewiesen, ab Geyer bindet diese in die Umleitung für die Baumaßnahme an der B 95 Schönfeld ein (über S 260 Tannenberg zurück zur B 95). Aus Richtung Annaberg-Buchholz kommend wird die bestehende Umleitung der Fahrtrichtung Chemnitz ab Geyer bis Jahnsbach und Thum weitergeführt.

Aus Richtung Freiberg und Drebach kommend ist eine Umleitung für die Fahrtrichtung Chemnitz ab Ehrenfriedersdorf über die Greifensteinstraße, Jahnsbach und Thum entsprechend ausgewiesen.

Informationen zum ÖPNV sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen.

 

Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken gebeten.

Medieninformation  07/2021 Verein zur Entwicklung der Zwönitztal-Greifensteinregion e.V.

3,2 Millionen Fördergelder für die Region 

  16.Aufruf

Ehrenfriedersdorf, 26.07.2021 In den vergangenen Jahren konnten über die EU-Fördergelder des LEADER-Programms insgesamt ca. 130 Projekte bezuschusst werden. Dazu kommen nochmals 67 Projekte, die über die Kleinprojekteförderung der Zwönitztal-Greifensteinregion unterstützt werden konnten und 5 Vorhaben im Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“.

Die Förderperiode 2014-2020 ist abgeschlossen und wurde ausgewertet. Ab 2023 soll es eine neue LEADER-Förderperiode geben, an welcher sich die Zwönitztal-Greifensteinregion wieder beteiligen wird.

Bis es jedoch so weit ist, stehen der Region Gelder für die Übergangszeit zur Verfügung. Am 26.07.2021 startete deshalb bereits der 2. Förderaufruf mit 3,2 Millionen Fördermitteln. Gefördert werden Beherbergungseinrichtungen, Gastronomie, touristische Infrastruktur und Infrastruktureinrichtungen der Daseinsvorsorge. Außerdem bestehen Fördermöglichkeiten für Direktvermarktung und Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten sowie für den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Informationen und Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Sie:

 

Kontakt 

Zwönitztal-Greifensteinregion e.V.

Greifensteinstraße 44

09427 Ehrenfriedersdorf

 

Telefon: 037346 687-10, -11, -17

www.zwoenitztal-greifensteine.de 

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Am 13. September 2021 von 8:00 Uhr – 15:00 Uhr sowie am 14. September 2021 von 8:00 Uhr – 17:30 Uhr

findet in der

Grundschule an den Greifensteinen

09427 Ehrenfriedersdorf, Schillerstr. 26

(Sekretariat – Eingang Oberschule)

 

die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2022/2023 statt.

Alle Kinder, die vom 01.07.2015 bis 30.06.2016 geboren sind, werden mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 schulpflichtig und müssen in der Schule angemeldet werden.  

Zur Schulanmeldung müssen mitgebracht werden:

  • Original Geburtsurkunde des Kindes
  • Personalausweis des anmeldenden Sorgeberechtigten
  • Original Nachweis für alleiniges bzw. gemeinsames Sorgerecht bei nicht verheirateten Eltern
  • Vollmacht des Elternteils der sorgeberechtigt ist, jedoch nicht mit zur Anmeldung kommen kann, bei nicht verheirateten Eltern
  • Nachweis Masernschutzimpfung (Impfausweis oder ärztl. Attest)

Auf unserer Homepage www.grundschule-ehrenfriedersdorf.de kann man sich die erforderlichen Unterlagen für die Antragstellung bereits herunterladen und dann ausgefüllt zur Anmeldung mitbringen.

In begründeten Ausnahmefällen kann telefonisch ein anderer Termin vereinbart werden.

  

Die Schulleitung der
Grundschule an den Greifensteinen

Ehrenfriedersdorf

Spendenaufruf des Landrates 


Mit einem Spendenaufruf wendet sich der Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel an die Erzgebirger.: „Angesichts der dramatischen Ereignisse in den Hochwasserkatastrophengebieten Nordrhein-Westfalens und Rheinland-Pfalz sind wir alle gefragt, zusammenzustehen, zu helfen und ein Stück Hoffnung zu geben. Auch  die Erzgebirger sind bereit, nach ihren Kräften und  Möglichkeiten Betroffenen in den Krisengebieten zur Seite zu stehen. - Davon bin ich fest überzeugt. Auch Sachsen, das Erzgebirge wurden in den vergangenen Jahren mehrfach von Hochwasserereignissen heimgesucht. Wir konnten uns jederzeit der Solidarität und  Unterstützung unserer Mitbürger sicher sein. Die überregionale Hilfs- und Spendenbereitschaft war damals ein wertvoller Beistand. Jetzt sollten auch wir unseren Beitrag leisten, den betroffenen Menschen in ihrer Not zu helfen.
Im Falle eines Hilfeersuchens stehen die Einsatzkräfte des Landkreises zur Verfügung.“

Bitte nutzen Sie das vom Freistaat Sachsen eingerichtete Spendenkonto:

Stichwort "Sachsen hilft!"

Institut: Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13

BIC: BFSWDE33DRE

 

Quelle: PM Erzgebirgskreis